0 462 800 0 800
Aya Klinik Telefon Nummer
shadow

Augenbrauenlifting und Temporalstrapazie



Was wird gemacht?/Wie ist es?

Die umgebung der Stirn und des Auges sind die Stellen des Körpers an denen man die aller ersten zeichen des Altwerdens erkennt. Die Schlaffheit die sich hinter der Genetik dieses bereiches versteckt führt zu hängenden augengliedern und zu vertiefung der falten auf der Stirn führen. Augenbrauenlifting, Temporalstrapazierungsoperationen oder Stirnlifting dienen der Strapazierung dieser Bereiche.

Wie lange dauert es?

Für gewöhnlich 1 bis 2 Stunden.

Welche Art von Anästhezie wird verwendet?

Im Normalfall wird bei diesem Verfahren eine intravenöse sedation benutz, kann aber auch mit einer normalen Anästhesie durchgeführt werden.

Wie lange ist der Krankenhausaufenthalt?

Im Normalfall wird man noch am selben Tag entlassen.

 

Wie verläuft die Heilzeit?

In den ersten Tagen nach der Operation ist es normal das der Patient straffe und drückende gefühle in diesem Bereich hat. In dieser Phase ist es besser wenn der Patient sich ausruht und keine überanstrengende Bewegungen macht. Nach dem 3. Tag wird der Patient für gewöhnlich merken dass das straffe Gefühl und der Druck in diesem Bereich abnimmt.


Was sind die Rieseken und Nebenwirkungen?

Wie bei jeder Operation kann auch bei dieser in den frühen Phasen manche Probleme auftreten. Auch wenn sehr selten ist asimetrie einer der am öftesten vorkommenden problemen.

Wie sind die Ergebnisse?

Augenbrauenlifting und Temporalstrapazierung sind Operationen die ihr gesicht sehr schnell sehr jung aussehen lassen werden.